Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

15.12.2021 09:30

Windows 11 ist da !

Das für die hybride Nutzung konzipierte Windows 11 basiert auf dem bewährten Windows-Fundament und kann die Zusammenarbeit vereinfachen, die Produktivität steigern und die Sicherheit erhöhen.

Sie als Kunde haben ausreichend Zeit, um das Upgrade auf Windows 11 zu planen, da Windows 10 auch zukünftig aktualisiert wird, sodass Produktivität und Sicherheit gewährleistet sind.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Neuerungen von Windows 11

Taskleiste: Die auffälligste Neuerung dürfte dabei sein, dass die Symbole mittig ausgerichtet sind. Auch das Startmenü wird Ihnen mittig angezeigt und Apps, Dateien und Ordner sind anders angeordnet als bei Windows 10.

Symbol-Design: Daneben ändert sich am Design der Fenster und auch beim Startmenü und der Suche einiges: Die Ecken und Scroll-Leisten sind abgerundet und auch die Symbole erhalten ein neues, moderneres Design.

FancyZones: FancyZones ist eine Funktion, die sich vergleichbar bereits bei Windows 10 wiederfindet, für Windows 11 jedoch überarbeitet wurde. Fahren Sie in einem geöffneten Fenster über das Vollbild-Symbol in der Fensterleiste, werden Ihnen die sogenannten FancyZones angezeigt. Damit können Sie per Mausklick unkompliziert zwischen verschiedenen Fensteraufteilungen wählen. Überarbeitet wurde auch die Task View-Ansicht - Ihre verschiedenen Desktops können Sie einfach per Drag & Drop verschieben.

Widget-Leiste: Die bereits aus Windows 10 bekannte Wetter- und News-Funktion ist in Windows 11 als einblendbare Widget-Leiste integriert. Funktionell sind bislang keine Änderungen bekannt.

Sound: Auch das Windows Sound-Theme wartet mit Neuerungen auf, insgesamt haben die Entwickler hier mit sanfteren Klängen experimentiert. Wie gehabt lassen sich auch eigene Sounds festlegen.

Welche Systemanforderungen benötigt man für Windows 11?

Prozessor: 64 Bit,1Ghz,2Kerne

BIOS: UEFI mit Secure Boot

Arbeitsspeicher: 4GB

Festplatte: 64 GB

Trusted Platform Module: Version 2.0 benötigt

Ist das Update auf Windows 11 kostenlos?

Windows 11 wird als kostenloses Update für neue kompatible Windows 10-Rechner angeboten. Später erst für bestehende Systeme. Allerdings kann es sein, dass nicht alle Windows 10-PCs mit der Hardware ausgestattet sind, die das neue Betriebssystem erfordert.

Wie kann ich das Windows 11 Upgrade erhalten?

Sollte Ihr Computer fit für Microsofts neues Betriebssystem sein, öffnen Sie unter Windows 10 das Einstellungsmenü für Windows-Updates und wählen die Option "Suche nach Updates" aus.
 Steht Windows 11 für Ihren Rechner bereit, zeigt Ihnen das System an dieser Stelle den Download an.

Unterstützung bei dem Windows 11 Upgrade erhalten

Wir als Firma profor software GmbH unterstützen Sie gerne bei dem Upgrade von Windows 11 und erklären Ihnen gerne im Detail, welche Neuerungen das Betriebssystem beinhaltet. Benötigen Sie einen neuen PC oder Notebook, da ihre jetzige Hardware die Systemanforderungen nicht erfüllt, sind wir für Sie da und beraten Sie gerne bezüglich eines neuen Gerätes.Melden Sie sich gerne unter support@profor-software.de